LEWA Team

Aus Lewawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirk funck lewa.jpg Prof. Dr. Dirk Funck ist seit 2011 Professor für Handels- und Kooperationsmanagement - zunächst an der FH in Worms und seit 2014 an der HfWU in Nürtingen.

Die Fähigkeit zum problemorientierten, strukturierten sowie kritischen Denken und Arbeiten ist in meinen Augen die wichtigste Kompetenz, die es an einer Hoschule zu vermitteln gilt. Deswegen widme ich mich bei der Ausbildung der Studierenden besonders dem wissenschaftlichen Arbeiten und Formaten wie dem "Problem Based Learning" und dem "Forschenden Lernen".

Portrait Fetzer (1).jpg Dr. Ellen Fetzer Ellen Fetzer koordiniert die E-Learning Aktivitäten der HfWU mit dem Schwerpunkt länderübergreifende Kooperation in der Hochschullehre. Für LeWA begleitet sie den Aufbau des WIKIs. Inhaltlich unterstützt sie die Integration von Forschungsmethoden aus den Planungswissenschaften (Landschaftsarchitektur und Stadtplanung).
Lubzyk.jpg Jessica Lubzyk ist seit 2012 Studien- und Schreibberaterin an der HfWU am Standort Geislingen. Im Vordergrund steht bei mir die Prozessberatung zum wissenschaftlichen Arbeiten. Wichtig für mich ist es, den Studierenden Kompetenzen hinsichtlich lösungsorientiertem Arbeiten und kritischem Denken zu vermitteln. Eine strukturierte Vorgehensweise und das Verständnis, dass wissenschaftliches Arbeiten ein iterativer Prozess ist, hilft Studierenden Unsicherheiten abzubauen und reflektiert die eigene Arbeit und das Vorgehen zu bewerten.
Mangold.jpg Prof. Dr. Roland Mangold ist seit 2001 Professor für Informations- und Kommunikationspsychologie an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Er lehrt dort in der Fakultät für Information und Kommunikation psychologische Fächer sowie wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsmethoden. Er hat das bisherige fakultätsweite Moduls "Wissenschaftliche Grundlagen" auf eine auf dem Kompetenzrahmen "Data Literacy" von Heidrich, Bauer & Krupka (2018) aufbauende Lehrveranstaltung umgestellt und ist gegenwärtig mit der Erprobung und Optimierung des neuartigen didaktischen Konzeptes befasst.
Stefan rögele.jpeg Dr. Stefan Rögele war bis 2020 an der HfWU im Kompetenzzentrum Lehre und der Studienberatung tätig. Neben der Beteiligung an hochschuldidaktischen Angeboten für Lehrende leitet er dort vor allem fachübergreifende Workshops und fachbezogene Seminare zu den Themen wissenschaftliches Arbeiten und sozialwissenschaftliche empirische Forschungsmethoden. Zusätzlich berät er Studierende der HfWU bei ihren wissenschaftlichen Arbeiten. Kompetenzen im Bereich Problemlösen und kritischem Denken sind auch über die Studienzeit hinaus relevant und werden gerade durch eine gute Ausbildung im Wissenschaftlichen Arbeiten gefördert. Er unterstützt die Entwicklung und den Aufbau von LeWA, da hier eine Plattform für den Austausch von Wissen, Material und didaktischen Herangehensweisen zwischen Lehrenden geboten wird.
Johannes Fuchs.jpg Johannes Fuchs gestaltet seit 2012 die Lehre an der Hochschule als Multiplikator in der Hochschuldidaktik mit. Sein Schwerpunkt liegt auf aktivierenden Lehrformaten. Dazu leitet er Fortbildungsprogramme und berät Lehrende bei der Konzeption und Umsetzung. LeWA spielt dabei eine wichtige Rolle als Plattform für Lehrmaterialien, z.B. für Veranstaltungen im Format des Forschenden Lernens. Die zentrale Frage dabei ist immer: Wie kann ich Rahmenbedingungen schaffen, in denen es Studierenden ermöglicht wird, einen eigenen Bezug zum Thema herzustellen, eigene Fragen zu stellen und diese systematisch zu beantworten.
Foto.jpg Dr. Alina Kuthe ist seit 2021 an der Hochschule im Kompetenzzentrum Lehre und der Studienberatung tätig. Neben der Beratung von Studierenden rund um das Thema wissenschaftliches Arbeiten, führt sie fachübergreifende Workshops und fachbezogene Seminare zu den Themen wissenschaftliches Arbeiten und sozialwissenschaftliche empirische Forschungsmethoden durch.